x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

  • Sonntag, 21. Juli 2019 15:08
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Raidregeln für Stamm-Raider

Kalanie0 Kommentare

Um den reibungsfreien Ablauf unseres Raids zu gewährleisten, haben wir uns entschlossen

folgende Grundsätze für unsere Stammraider zu beschließen:


1. Anwesenheit

Von unseren Stamm-Raidern erwarten wir im Progress eine Anwesenheitsquote von mindestens 80%.
Wird diese unterschritten, ist ein Gespräch mit der Gildenleitung zu suchen.
Sollte die Anwesenheit weiterhin unterschritten werden, nimmt sich die Gildenleitung das Recht heraus, die betroffene Person auf "ErsatzRaider" zu degradieren.


2. Anmeldung

Wir laden für unsere Raids per Ingame-Kalender ein. Bitte nehmt diese Einladung bis spätestens 
18:00 Uhr des selben Tages an oder lehnt sie ab. Nach 18:00 Uhr angenommene Anmeldungen werden auf die Warteposition gesetzt.
Vorläufige Anmeldungen werden ebenfalls auf die Warteposition gesetzt und sind damit lediglich als Ersatz für potentielle Ausfälle
eingeplant, müssen aber trotzdem Erscheinen.


3. Pünktliches Erscheinen

Wir erwarten ein pünktliches Erscheinen zu angemeldeten Raids. Unter pünktlichem
Erscheinen verstehen wir, dass ihr um spätestens 19:45 auf unserem TeamSpeak-Server und Ingame in der Raidgruppe seid.

Solltet ihr unerwartet kurzfristig nicht an einem angemeldeten Raid teilnehmen können, meldet euch
bitte über unsere WhatsApp-Gruppe oder per E-Mail.
Unabgemeldetes Fehlen im Progress kann mit dem Ausschluss aus dem Stamm-Raid geahnded werden.


4. Sanktionen für unpünktliches Erscheinen

Wer ohne Rückmeldung zu spät kommt, hat mit Konsequenzen zu rechnen. Welche, seht ihr im Folgenden:

  • 1-15 Minuten: 3 Ermahnungen, dannach 1x Minor-Roll auf Mainspec
  • 15-30 Minuten:  Minor-Roll für den gesammten Raid
  • ab 30 Minuten: ab 30 Minuten Verspätung gilt man als nicht Erschienen

5. Raidvorbereitung

Gerade im Progress ist eine eigenständige Raidvorbereitung enorm wichtig. Wir erwarten, dass
ihr euch zu angekündigten Bossen gut informiert und bereits vor dem Raid über alle wichtigen Fähigkeiten bescheid wisst.
Bosserklärung werden ggf. nicht vom Raidlead, sondern von einem zufälligen Raider übernommen.
Des Weiteren habt ihr dafür zu sorgen, dass ihr immer genug Flasks, Potions, etc. dabei habt und verzaubert seid.

Solltet ihr öfter durch schlechte Vorbereitung auffallen, droht ein Ausschluss aus dem Stamm-Raid.


6. Verhalten im Raid

Bitte verhaltet euch Erwachsen und verursacht keine schlechte Stimmung. Gerade im Progress kann es auch schlechte
Tage geben und an diesen sollte die Stimmung nicht kippen.
Flamen wird im Raid nicht geduldet und kann mit einem sofortigen Verweis aus der Gruppe geahndet werden.


7. Rerollen als Stammraider

Stammraider, die im Progress rerollen möchten, solten ihren Main voll equipt haben und sich mit ihrem Twink im HC-Raid beweisen.
Der Twink sollte im Schaden etc genauso oder besser sein als der bisherige Main undder gesammte Raidkader darf dadurch nicht leiden.


8. Testraider

Von unseren Testraidern erwarten wir dieselben Anforderungen wie bei Punkt 1-6 beschrieben. Solltet ihr die
Anwesenheitsquote in der Testzeit nicht erreichen, kann diese nach Absprache verlängert werden.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Ich habe mein Passwort vergessen